Pfingstag-Verlag

Pfingstag-Verlag

Feedback einer Leserin

 

Hallo lieber Steffen Pfingstag,
 nun habe ich auch "Der Herr des Fürsten" ausgelesen und bin total begeistert.
 Es ist schön, wieviel Bezug auf den ersten Teil besteht, allerdings bestimmt schwierig für die, die den ersten Teil nicht gelesen haben.
 Für mich war es gerade erstens sehr spannend, aber auch sehr lebensbezogen. Eher so wie "aktuelles Bibellesen".
 Ich habe gerade einen psychisch kranken Schwager zu betreuen (Tobias?), der von verschiedenen Kräften beeinflußt wird (Krankheit, Ärzte, Krankenkassen, Nebenwirkungen Medikamente...), und man kann gar nicht absehen, ob er je wieder selbständig leben kann.
Wir haben eine Tante im Kloster, die auch schon im Kindergarten gearbeitet hat (Friederike?) und Freunde und Familie, die gemeinsam handeln und beten, um unserem Sorgenkind zu helfen.
 Du siehst, Deine Geschichte ist aktuell wie nie, und es war nicht nur spannend sondern auch sehr motivierend dieses Buch zu lesen.
 Herzlichen Dank für deinen Einsatz, und ich freue mich auf weitere spannende Abenteuer von Dir!
 
Liebe Grüsse,
M. L.

Kommentare (0)







nach oben